ImageImage

INCIDENT RESPONSE TRAININGS

Image
Allein in Deutschland richten Cyberangriffe jährlich einen wirtschaftlichen Gesamtschaden von mehr als 223 Milliarden Euro an – Tendenz weiter steigend (Quelle: Industrieverband Bitkom). Zudem führen auch internationale Konflikte, wie der Krieg in der Ukraine, zu einer weiter angespannten Sicherheits- lage für Organisationen allgemein. Und Betreiber kritischer Infrastrukturen im Besonderen.
UNSERE ERFAHRUNG ZEIGT: EIN ENTSCHEIDENDER FAKTOR BEI DER REAKTION AUF EINEN CYBERANGRIFF SIND DIE MENSCHEN, DIE DANN IM RAHMEN DEFINIERTER PROZESSE UND MIT TECHNISCHEN HILFSMITTELN DIE EIGENE INFRASTRUKTUR GEGEN ANGREIFER VERTEIDIGEN.
Durch die starke Professionalisierung der Cyberkriminellen und die vielen neuen Sicherheitswerk- zeuge, wie zum Beispiel EDR/XDR und NDR-Systeme sind die Anforderungen an die Betriebsteams in den letzten Jahren massiv gestiegen. Gleichzeitig fällt es vielen Unternehmen und Behörden schwer, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzustellen. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden und renommierten Kompetenzträgern aus der Wirtschaft hat die Kroll Strategieberatung ein Konzept entwickelt, um ihre Mitarbeitenden zu unterstützen, Angriffe zu erkennen und angemessene Gegen- maßnahmen einzuleiten, um die Schäden eines möglichen Cyberangriffs zu minimieren.
Image

UNSER KONZEPT BESTEHT AUS EINEM WIRKSAMEN DREISTUFIGEN ANSATZ

Image
  • Image

    INCIDENT

    RESPONSE

    GRUNDLAGEN

  • Image
    AUFBAU­TRAINING
    • Incident Response
    • Forensik
    • Pentesting
    • Malwareanalyse
  • „HACKATHON“ SPECIAL EVENT
  • Image
    Der mehrstufige Ausbildungsprozess erlaubt es klassischen Administratoren, zu CERT (Computer Emergency Response Team) Mitarbeitenden zu reifen und die nötigen Fachkenntnisse praktisch in der Gruppe zu erlernen. Dieser Prozess wird von den Teilnehmenden stets als positive und motivierende Erfahrung beschrieben. Gerade aufgrund des akuten Fachkräftemangels ist unser Incident Response Trainingsprogramm eine wirksame Maßnahme, die nicht nur Fachwissen vermittelt, sondern auch eine echte Wachstumsperspektive für die Menschen aufzeigt.
    Image

    ÜBERSICHT ÜBER DIE THEMENGEBIETE DER DREI TRAININGSMODULE

    Image
    • 1
      INCIDENT RESPONSE GRUNDLAGENTRAINING
    • Krisenreaktions-Prozesse
    • Angriffsanalyse / Werkzeuge
    • Timeline-Analyse / Werkzeuge
    • Malware-Analyse
    • 2
      INCIDENT RESPONSE AUFBAUTRAINING
    • Incident Response
    • Forensik
    • Pentesting
    • Malware-Analyse
    • 3
      HACKATHON
    Anwendung der defensiven und offen­siven Kompetenzen bei einem Spezial­event auf einer einsamen Berghütte zur Simulation einer Krisen­reaktion in einer isolierten Umgebung.
    Die im Grundlagentraining vermittelten Inhalte können bei den Aufbautrainings weiter vertieft werden. In Abstimmung mit den Teilnehmenden werden angepasste Aufbautrainings angeboten. Der finale Schritt der Ausbildung ist dann ein „Hackathon“, bei dem in einem isolierten Szenario die defensiven und offensiven Fähigkeiten eingesetzt werden können. Ein zusätzlicher Effekt der Ausbildung ist der Erfahrungs­austausch mit Mitarbeitenden aus verschiedenen Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen.

    LEISTUNGEN DER KROLL STRATEGIEBERATUNG

    Vorbereitung und Durchführung des Spezialtrainings durch einen erfahrenen Forensiker & IR-Experten einer deutschen staatlichen Organisation. Der beauftragte Trainer schützt in seiner täglichen Arbeit eine kritische Infrastruktur der Bundesrepublik Deutschland vor gezielten Angriffen ausländischer staatlicher Akteure und trainiert seit 8 Jahren Mitarbeitende deutscher Strafverfolgungsbehörden.
    Image
    ZERTIFIKATE

    DES TRAINERS


    • GCFE GIAC Certified Forensic Examiner
    • GCFA GIAC Certified Forensic Analyst
    • GNFA GIAC Network Forensic Analyst
    • GCTI GIAC Cyber Threat Intelligence
    • GREM GIAC Reverse Engineering Malware
    • GXPN GIAC Exploit Res. + Adv. Pentester
    • GPYC GIAC Python Coder
    Image
    KONTAKT FÜR EIN

    INDIVIDUELLES ANGEBOT


    • Kroll Strategieberatung GmbH
    • Freie-Vogel-Str.369
    • 44269 Dortmund
    • Tel.: +49 231 226 1976 0
    jetzt Anfragen